Wahrig Wissenschaftslexikon Akanthus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Akanthus

Akan|thus  〈m.; –, –; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Akanthusgewächse, deren mediterrane Arten als Zierpflanzen gezogen werden; Sy Bärenklau [<grch. akantha ”Dorn“; zu idg. *ak– ”spitz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stro|ma  〈n.; –s, –ma|ta〉 I 〈zählb.; Biol.〉 farblose Grundmasse der das Blattgrün enthaltenden Chloroplasten II 〈unz.; Anat.〉 Stützgewebe von Organen od. von Geschwülsten ... mehr

Krebs|früh|er|ken|nung  〈f. 20; unz.; Med.〉 frühzeitige u. dadurch prognostisch günstige Diagnose bösartiger Tumoren

Chro|ma|to|gra|fie  〈[kro–] f. 19; Chem.〉 Verfahren zur Trennung gelöster od. gasförmiger Verbindungen, beruht darauf, dass eine bewegliche Phase wandert u. die zu trennenden Stoffe mit unterschiedl. Geschwindigkeiten transportiert; oV Chromatographie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige