Wahrig Wissenschaftslexikon Akanthus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Akanthus

Akan|thus  〈m.; –, –; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Akanthusgewächse, deren mediterrane Arten als Zierpflanzen gezogen werden; Sy Bärenklau [<grch. akantha ”Dorn“; zu idg. *ak– ”spitz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Forst  〈m. 1〉 1 〈urspr.〉 königl., der allgemeinen Benutzung entzogener Wald 2 〈später〉 Wald, dessen Nutzrecht einer bestimmten Person vorbehalten war ... mehr

au|to|troph  〈Adj.; Bot.〉 sich selbst ernährend (Pflanzen); Ggs heterotroph ... mehr

♦ Elek|tro|skop  〈n. 11〉 Instrument, mit dem elektrische Ladungen nachgewiesen werden; Sy Elektrizitätsanzeiger ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige