Wahrig Wissenschaftslexikon Akkumulator - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Akkumulator

Ak|ku|mu|la|tor  〈m. 23; kurz: Akku〉 Sy Kraftspeicher 1 Gerät zum Speichern elektr. Energie mittels elektrochem. Vorgänge 2 ein Druckwasserbehälter mit konstantem Wasserdruck für hydraulische Pressen [<lat. accumulator ”Anhäufer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|si|che|rungs|ma|the|ma|tik  〈f.; –; unz.〉 Zweig der Statistik, der die Unterlagen für Versicherungsgesellschaften erarbeitet

Bot  〈n. 15; IT〉 Hilfs– bzw. Suchprogramm im Internet, das automatisch eine bestimmte Funktion ausübt [engl.; verkürzt <robot ... mehr

Brenn|stoff|zel|le  〈f. 19〉 Sonderform des galvan. Elements, kann mit Brennstoffen so gespeist werden, dass die freiwerdende chem. Energie vorwiegend in elektr. Energie umgewandelt wird, weshalb man von einer kalten Verbrennung spricht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige