Wahrig Wissenschaftslexikon Akne - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Akne

Ak|ne  〈f. 19; unz.; Med.〉 eine von den Talgdrüsen ausgehende, bes. in den Entwicklungsjahren vorkommende eitrige Hauterkrankung: Acne vulgaris [grch., ”Hautblüte im Gesicht“, vermutlich Entstellung von akme ”Blüte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Viel|ehe  〈f. 19; unz.; Soziol.〉 = Polygamie

iso|bar  〈Adj.; Phys.〉 den gleichen Druck besitzend ● ~e Atomkerne A., die die gleiche Nukleonenzahl besitzen; ... mehr

Hand|lungs|fä|hig|keit  〈f. 20; unz.〉 Ggs Handlungsunfähigkeit 1 Fähigkeit, Möglichkeit, zu handeln, aktiv zu werden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige