Wahrig Wissenschaftslexikon Akrolein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Akrolein

Ak|ro|le|in  〈n. 11; unz.〉 übelriechende, augenreizende Flüssigkeit, ungesättigtes aliphatisches Aldehyd (Ausgangsstoff zur Synthese von Glyzerin); oV Acrolein; Sy AcrylaldehydSy Propenal [<lat. acer ”scharf“ + olere ”riechen“ u. oleum ”Öl“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Schar|be  〈f. 19; Zool.〉 1 = Kormoran 2 〈norddt.〉 kleiner Plattfisch ohne wirtschaftl. Bedeutung: Drepanopsetta platessoides ... mehr

Büh|ne  〈f. 19〉 1 der nach dem Zuschauerraum hin geöffnete, für die Aufführung bestimmte Teil des Theaters 2 Podium, erhöhter Teil des Fußbodens, Tribüne (Redner~) ... mehr

ho|mo|fon  〈Adj.〉 oV homophon 1 〈Mus.〉 in der Art der Homofonie; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige