Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aktivieren

ak|ti|vie|ren  〈[–vi–] V. t.; hat〉 1 in Tätigkeit setzen, in Schwung bringen, zu größerer Wirkung bringen; Ggs deaktivieren (1)Ggs inaktivieren 2 〈Chem.〉 einen Stoff in einen reaktionsbereiten Zustand bringen; Ggs desaktivieren 3 〈Phys.〉 radioaktive Kerne durch Neutronenbeschuss erzeugen 4 〈Wirtsch.〉 in der Buchhaltung erfassen, in der Bilanz berücksichtigen (Vermögenswerte) [→ aktiv]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ygg|dra|sil  〈[yk–] m.; –s; unz.; nord. Myth.〉 Weltesche, ein immergrüner Baum im Mittelpunkt der Welt, unter dessen Wurzeln die Welten der Menschen liegen [anord., eigtl. ”Pferd des Schrecklichen“ <yggr ... mehr

frisch|ge|stri|chen  auch:  frisch ge|stri|chen  〈Adj.〉 soeben gestrichen ... mehr

Ro|ma|nis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 〈Mal.〉 Richtung der niederländ. Malerei im 16. Jh., die sich bes. eng an die italien. Kunst anschloss 2 〈Rel.〉 römisch– kathol. Haltung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige