Wahrig Wissenschaftslexikon Aktivität - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aktivität

Ak|ti|vi|tät  〈[–vi–] f. 20〉 I 〈unz.〉 1 aktives Verhalten, Geschäftigkeit; Ggs Passivität (1) 2 Wirksamkeit, Wirkungsfähigkeit 3 〈Phys.〉 Umwandlungsrate eines radioaktiven Stoffes ● ~ von Ionen〈Chem.〉 tatsächliche Wirkung der Ionen in einer Lösung; er forderte die Parteimitglieder zu mehr ~ auf II 〈zählb.; meist Pl.〉 (lebhafte) Handlung, Tätigkeit ● kriminelle, illegale ~en

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wie|sel  〈n. 13; Zool.〉 Angehöriges einer Gattung kleiner, flinker Marder: Mustela ● Großes ~ Art mit weißem Winterhaar u. schwarzer Schwanzspitze: Mustela erminea; ... mehr

ADS  〈Abk. für〉 1 〈Med.〉 Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Verhaltensauffälligkeit bei Kindern, bei der Störungen in der Konzentration, der Wahrnehmung u. der Gedächtnisbildung auftreten, weitere Merkmale sind motor. Hyperaktivität, leichte Erregbarkeit, Unberechenbarkeit des Verhaltens, starke Stimmungsschwankungen, Aggressivität u. Kontaktschwierigkeiten 2 〈Versicherungsw.〉 Allgemeine Deutsche Seeversicherungsbedingungen ... mehr

Quel|ler  〈m. 3; Bot.〉 der Landgewinnung dienendes, hohen Salzgehalt des Bodens vertragendes Gänsefußgewächs: Salicornia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige