Wahrig Wissenschaftslexikon alaunig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

alaunig

alau|nig  〈Adj.; Chem.〉 aus, wie Alaun

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kö|chel|ver|zeich|nis  〈n. 11; unz.; Abk.: KV; Mus.〉 themat. Verzeichnis aller Werke Mozarts ● Sinfonie Nr. 41, C–Dur, ~ Nr. 551 [nach dem österr. Juristen, Naturforscher u. Musikgelehrten Ludwig Ritter von Köchel, ... mehr

Chem|ur|gie  auch:  Che|mur|gie  〈[çem–] f.; –; unz.〉 Lehre von der Gewinnung chemischer Produkte aus organ. Substanzen, die der Land– u. Forstwirtschaft entstammen ... mehr

Di|gi|to|xin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 Glykosid, das aus den Digitalisblättern gewonnen wird u. insbesondere zur Behandlung von Herzkrankheiten eingesetzt wird [<Digi(talis) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige