Wahrig Wissenschaftslexikon Alb2 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alb2

Alb 2  〈m. 23; germ. Myth.〉 Nachtmahr, (nach dem Volksglauben) Gespenst, das sich dem Schläfer auf die Brust setzt u. dadurch schwere Träume (Alpdrücken) verursacht [<ahd. alb ”Gespenst, Wesen“, urspr. Benennung der Elfen, engl. elf, aisl. alfr, zu ”tückischen Wesen“ umgestaltet]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lö|ten  〈V. t.; hat〉 metallische Werkstücke ~ mit Hilfe einer Metalllegierung verbinden, deren Schmelztemperatur niedriger ist als die der Werkstücke [→ Lot ... mehr

Ober|be|wusst|sein  〈n.; –s; unz.; Psych.〉 das (helle, wache) Bewusstsein; →a. Unterbewusstsein ... mehr

Bund|schuh  〈m. 1〉 1 derber, seitlich zu schnürender Halbschuh mit am oberen Rand durchgezogenem Riemen 2 〈MA〉 Bund aufständischer Bauern um 1500 ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige