Wahrig Wissenschaftslexikon Alb2 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alb2

Alb 2  〈m. 23; germ. Myth.〉 Nachtmahr, (nach dem Volksglauben) Gespenst, das sich dem Schläfer auf die Brust setzt u. dadurch schwere Träume (Alpdrücken) verursacht [<ahd. alb ”Gespenst, Wesen“, urspr. Benennung der Elfen, engl. elf, aisl. alfr, zu ”tückischen Wesen“ umgestaltet]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Jazz|rock  〈[dæz–] m.; – od. –s; unz.; Mus.〉 Stilrichtung in der Popmusik, die Elemente der Jazz– u. der Rockmusik verbindet

De|vo|lu|ti|on  〈[–vo–] f. 20; Rechtsw.〉 Übergang eines Rechtes od. Besitzes an eine andere Person [zu lat. devolvere ... mehr

Ser|val  〈[–va:l] m. 1 od. m. 6; Zool.〉 hochbeinige Raubkatze, in Buschsteppen u. Felsgebieten Afrikas: Leptailurus serval [<frz. <port. cerval ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige