Wahrig Wissenschaftslexikon Albumin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Albumin

Al|bu|min  〈n. 11; unz.; Biochem.〉 1 〈i. e. S.〉 bekanntester Eiweißstoff, Hühnereiweiß 2 〈i. w. S.〉 in Wasser lösliches, schwefelreiches Eiweiß, in Eiern, Milch, Blutserum [<lat. albus ”weiß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

ges–Moll–Ton|lei|ter  〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in ges–Moll

straf|mün|dig  〈Adj.; Rechtsw.〉 alt genug, um strafrechtlich verantwortlich zu sein; Ggs strafunmündig ... mehr

Fett|blatt  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Wegerichgewächse, eine tropische Ufer– u. Sumpfpflanze, wird auch als Aquarienpflanze verwendet: Bacopa

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige