Wahrig Wissenschaftslexikon Aleppokiefer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aleppokiefer

Alep|po|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 Kiefernart aus den Küstengebieten des Mittelmeeres, bis 15 m hoch, mit schirmförmiger Krone: Pinus halepensis; Sy Seekiefer [nach der Stadt Aleppo in Syrien]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

En|do|sym|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Symbiose zw. Gliedertieren, die von Holz, Pflanzensäften, Wirbeltierblut leben, u. Mikroorganismen, die im Innern ihrer Wirtstiere bes. ausgebildete Wohnstätten besiedeln [<grch. endon ... mehr

ver|fah|rens|recht|lich  〈Adj.; Rechtsw.〉 das Verfahrensrecht betreffend, auf ihm beruhend

Bild|wand|ler  〈m. 3; Opt.〉 Gerät, das die nicht sichtbaren (infra– u. ultravioletten) Lichtstrahlen in sichtbare umwandelt, in Nachtsichtgeräten verwendet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige