Wahrig Wissenschaftslexikon Aleppokiefer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aleppokiefer

Alep|po|kie|fer  〈f. 21; Bot.〉 Kiefernart aus den Küstengebieten des Mittelmeeres, bis 15 m hoch, mit schirmförmiger Krone: Pinus halepensis; Sy Seekiefer [nach der Stadt Aleppo in Syrien]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Me|di|an|te  〈f. 19; Mus.〉 Mittelton der Tonika u. der darauf errichtete Dreiklang [zu lat. medianus ... mehr

Stak|ka|to  〈n.; –s, –s od. –ka|ti; Mus.〉 Vortrag mit kurzgestoßenen Tönen

♦ hy|dro|pho|bie|ren  〈V. t.; hat〉 mit wasserabweisenden Mitteln imprägnieren ● Steindenkmäler ~ [<grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige