Wahrig Wissenschaftslexikon Alginsäure - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alginsäure

Al|gin|säu|re  〈f. 19; Biol.〉 hochmolekulares Kohlenhydrat, das durch Kochen mit Sodalösung aus Braunalgen gewonnen u. vielfältig u. a. in der Nahrungsmittel–, Pharma– u. Papierindustrie eingesetzt wird

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Druck|punkt  〈m. 1〉 1 〈bei Handfeuerwaffen〉 durch einen leichten Widerstand gekennzeichneter Punkt beim Abziehen 2 Angriffspunkt der Luftkraft am Tragflügelprofil ... mehr

Or|tho|pä|die|me|cha|ni|ker  〈[–ça–] m. 3; Med.〉 Mann, der beruflich künstl. Gliedmaßen u. a. orthopädische Hilfsmittel anfertigt

Ka|rot|te  〈f. 19; Bot.〉 1 Gemeine Möhre: Daucus carota 2 〈heute meist〉 früh reifende, gelbe bis rote, kurze Mohrrübe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige