Wahrig Wissenschaftslexikon Alkanna - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alkanna

Al|kan|na  〈f.; –; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Raublattgewächse, die Wurzel der Alcanna tinctoria enthält einen harzigen roten Farbstoff (Henna) [<span. alcana <arab. al–hinna ”eine rotfärbende Wurzel“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|tu|ris|tisch  〈Adj.〉 zum Naturismus gehörend, auf ihm beruhend

In|di|go|tin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 durch chem. Einwirkung von Schwefelsäure auf Indigo gewonnener blauer, wasserlösl. Farbstoff [→ Indigo ... mehr

Kopf|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse von hochentwickelten Mollusken, deren Kopf mit vier od. fünf Paaren von meist saugnapftragenden Armen (Tentakeln) besetzt ist, die zum Ergreifen der Beute, aber auch zur Fortbewegung dienen: Cephalopoda; Sy Zephalopode; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige