Wahrig Wissenschaftslexikon Alkoholat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alkoholat

Al|ko|ho|lat  〈n. 11; Chem.〉 salzartige Verbindung, die durch Einwirkung von Alkalimetall (z. B. Natrium) auf einen Alkohol unter Wasserstoffabspaltung entsteht u. nur unter Feuchtigkeitsausschluss beständig ist

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Me|di|a|ti|ons|ver|fah|ren  〈n. 14〉 = Mediation (2)

USB–Stick  〈m. 6; IT〉 kleines, in den Computer einsteckbares Gerät, das als externer Speicher genutzt wird [<engl. USB, ... mehr

Na|tur|park  〈m. 6〉 = Naturschutzgebiet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige