Wahrig Wissenschaftslexikon Alkoholat - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alkoholat

Al|ko|ho|lat  〈n. 11; Chem.〉 salzartige Verbindung, die durch Einwirkung von Alkalimetall (z. B. Natrium) auf einen Alkohol unter Wasserstoffabspaltung entsteht u. nur unter Feuchtigkeitsausschluss beständig ist

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ma|no|me|trisch  auch:  ma|no|met|risch  〈Adj.; Phys.〉 mithilfe des Manometers ... mehr

Spit|zen|rei|ter  〈m. 3〉 1 〈Sp.〉 1.1 hervorragender Turnierreiter  1.2 Tabellenführer ... mehr

Kunst|his|to|ri|ker  〈m. 3〉 Wissenschaftler auf dem Gebiet der Kunstgeschichte

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige