Wahrig Wissenschaftslexikon Allel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Allel

Al|lel  〈n. 11; meist Pl.; Genetik〉 eines der einander entsprechenden Gene eines diploiden Chromosomensatzes, z. B. die Erbanlage für die Augenfarbe des männl. u. weibl. Elternteils [<grch. allelon ”einander, gegenseitig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spring|beut|ler  〈m. 3; Zool.〉 Mitglied einer Familie der pflanzenfressenden Beuteltiere, dessen Fortbewegung meist hüpfend mithilfe der stark verlängerten Hinterbeine erfolgt: Macropodidae

Stand|lei|tung  〈f. 20〉 ständig betriebene Datenübertragungsleitung zw. zwei od. mehreren EDV–Anlagen

He|ral|dik  〈f. 20; unz.〉 1 die Kunst, Wappen zu entwerfen u. zu zeichnen 2 = Wappenkunde ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige