Wahrig Wissenschaftslexikon Allel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Allel

Al|lel  〈n. 11; meist Pl.; Genetik〉 eines der einander entsprechenden Gene eines diploiden Chromosomensatzes, z. B. die Erbanlage für die Augenfarbe des männl. u. weibl. Elternteils [<grch. allelon ”einander, gegenseitig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Au|to|tro|pis|mus  〈m.; –; unz.; Bot.〉 Bestreben der Pflanze, eine einmal erfolgte Krümmung durch Reize wieder auszugleichen u. in die Normallage zurückzukehren

Phar|ma|keu|le  〈f. 19; umg.〉 sehr hohe Dosis eines Medikaments [→ Pharmakon ... mehr

Fo|kal|di|stanz  auch:  Fo|kal|dis|tanz  〈f. 20; Opt.〉 Brennweite ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige