Wahrig Wissenschaftslexikon Alliin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alliin

Al|li|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 eine im Knoblauch vorkommende geruchlose Verbindung, die keinerlei antibakterielle Wirkung besitzt [zu lat. allium ”Knoblauch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|ther|board  〈[mð(r)b:(r)d] n. 15; IT〉 Hauptplatine im Gehäuse eines Computers, auf der die wesentlichen Bauteile des Computers aufgebracht sind [<engl., ”Mutterplatine“ <mother ... mehr

lern|be|gie|rig  〈Adj.〉 begierig zu lernen, eifrig im Lernen, wissbegierig

Bla|sen|ka|tarrh  〈m. 1; Med.〉 Entzündung der Schleimhaut der Harnblase; Sy Blasenentzündung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige