Wahrig Wissenschaftslexikon Allopathie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Allopathie

Al|lo|pa|thie  〈f. 19; unz.; Med.〉 das übliche Heilverfahren, gegen eine Krankheit Mittel anzuwenden, die eine der Krankheitsursache entgegengesetzte Wirkung haben; Ggs Homöopathie [<grch. allos ”anders“ + pathos ”Leiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Scho|te  〈f. 19; Mar.〉 Tau, das zum Segelspannen dient, Segelleine [<mnddt. schote ... mehr

in|vi|si|bel  〈[–vi–] Adj.; Med.〉 unsichtbar; Ggs visibel ... mehr

Hol|ze|rei  〈f. 18; unz.〉 1 〈Sp.; bes. Fußb.〉 rohes, regelwidriges Spiel 2 〈Mus.〉 falsches Spielen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige