Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Almandin

Al|man|din  〈m. 1; Min.〉 blutrotes bis schwarzes, glas– od. harzglänzendes Mineral, in Gneis u. Glimmerschiefer [nach dem Fundort Alabanda in Kleinasien]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

kon|di|ti|o|nie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Psych.〉 einen Reflex, eine Reaktion ~ bewirken, dass ein R., eine R. auch dann zustande kommt, wenn der auslösende Reiz durch einen anderen ersetzt wird 2 Werkstoffe ~ vor der Verarbeitung in einen best. Zustand versetzen ... mehr

Selbst|fah|rer  〈m. 3〉 1 Fahrer des eigenen Kraftwagens (ohne Chauffeur) 2 Krankenfahrstuhl, den der Kranke selbst (durch Hand od. Motor) fortbewegen kann ... mehr

Über|blick  〈m. 1〉 1 weite, umfassende Aussicht (auf eine Landschaft, ein Gelände) 2 〈fig.〉 Kenntnisse in großen Zügen (von einer Sache, einem Gebiet) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige