Wahrig Wissenschaftslexikon Almandin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Almandin

Al|man|din  〈m. 1; Min.〉 blutrotes bis schwarzes, glas– od. harzglänzendes Mineral, in Gneis u. Glimmerschiefer [nach dem Fundort Alabanda in Kleinasien]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Phy|si|ko|che|mi|ker  〈[–çe–] m. 3〉 Wissenschaftler auf dem Gebiet der physikal. Chemie

De|le|ga|ti|on  〈f. 20〉 1 Abordnung 2 〈Rechtsw.〉 Übertragung einer Vollmacht, Befugnis, Schuld ... mehr

ap|pro|xi|mie|ren  〈V. t.; hat; Phys.; Math.〉 annähern, (ein)schätzen ● die Verteilung von Materie und Strahlung ~ [<lat. approximare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige