Wahrig Wissenschaftslexikon Alpenveilchen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Alpenveilchen

Al|pen|veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 Primelgewächs mit immergrünen Blättern u. karminroten Blüten, kommt nur in den Voralpen u. niederen Bergen vor, unter Naturschutz: Cyclamen europaeum; Sy ErdscheibeSy Zyklamen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Block|kon|den|sa|tor  〈m. 23; El.〉 elektr. Kondensator, der im Gegensatz zum Drehkondensator unveränderlich ist

Stahl|stich  〈m. 1〉 dem Kupferstich entsprechende grafische Technik, bei der statt der Kupfer– eine Stahlplatte verwendet wird, lässt höhere Auflagen zu

Flö|tis|tin  〈f. 22; Mus.〉 Flötenspielerin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige