Wahrig Wissenschaftslexikon alternieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

alternieren

al|ter|nie|ren  〈V. i.; hat〉 1 wechseln, abwechseln zw. zweien 2 〈Metrik〉 regelmäßig zw. einsilbiger Hebung u. Senkung wechseln 3 〈Math.〉 das Vorzeichen wechseln ● ~de Reihe 〈Math.〉 Reihe mit wechselnden Vorzeichen der einzelnen Glieder; ~der Strom Wechselstrom [<frz. alterner ”regelmäßig abwechseln“; zu lat. alter ”der andere“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kar|dio|vas|ku|lar  〈[–vas–] Adj.; Med.〉 = kardiovaskulär

Agra|fie  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Ausfall best. Zentren der Gehirnrinde verursachte Unmöglichkeit, zu schreiben, obwohl der Arm sonst nicht behindert ist; oV Agraphie ... mehr

För|de|rer  〈m. 3〉 jmd., der jmdn. od. etwas fördert ● Kunst~; Musik~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige