Wahrig Wissenschaftslexikon Aluminiumchlorid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aluminiumchlorid

Alu|mi|ni|um|chlo|rid  〈[–klo–] n. 11; Chem.〉 flüchtige, gesundheitsschädliche anorganische Verbindung, vielseitig verwendete Chemikalie, u. a. als Flockungsmittel in der Abwasserreinigung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

bi|to|nal  〈Adj.〉 1 〈Mus.〉 auf zwei gleichzeitig verwendete Tonarten bezogen 2 〈Med.〉 doppelt tönend ... mehr

Koh|le  〈f. 19〉 1 Brennstoff, der im Lauf langer Zeiträume aus Holz od. anderen pflanzl. Stoffen unter Luftabschluss entstanden ist (Braun~, Glanz~, Stein~) 2 Holzkohle ... mehr

Achro|mat|op|sie  auch:  Achro|ma|top|sie  〈[–kro–] f. 19; Med.〉 Farbenblindheit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige