Wahrig Wissenschaftslexikon Amboss - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amboss

Am|boss  〈m. 1〉 1 eiserner Block mit ebener Fläche, auf dem der Schmied das Eisen mit einem Hammer schmiedet 2 〈Anat.〉 das mittlere der drei Gehörknöchelchen [<ahd. anaboz; <ana ”an, zu, auf“ + bozzan ”stoßen, schlagen“;
Verwandt mit: bosseln2, Beutel2 ”Werkzeug“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phy|to|geo|gra|phie  〈f. 19; unz.〉 = Phytogeografie

Bug|wel|le  〈f. 19; Mar.〉 Wellenberg vor dem fahrenden Schiff

Frau|en|schuh  〈m. 1; unz.; Bot.〉 auf Kalk vorkommende Orchidee mit großen Blüten, an denen die schuhförmig aufgeblasene, hellgelb gefärbte Lippe bes. auffällig ist: Cypripedium calceolus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige