Wahrig Wissenschaftslexikon Ameise - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ameise

Amei|se  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer zu den Hautflüglern gehörenden Familie staatenbildender Insekten: Formicidae; Sy Emse [<ahd. ameiza <westgerm. *amaitjon, zu germ. *maitan ”schneiden“; Name nach dem Abschroten von Holzteilchen;
Verwandt mit: Meißel]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Bü|cher|laus  〈f. 7u; Zool.〉 bis 2 mm lange, farb– u. flügellose Staublaus in staubigen Polstermöbeln, Büchern, Insektensammlungen u. Ä.: Atropus pulsatorius

Strah|len|be|las|tung  〈f. 20〉 Belastung durch ionisierende Strahlung, denen ein Organismus durch natürliche u. künstliche Strahlenquellen ausgesetzt ist ● die ~ an einem Atomkraftwerk messen; einer zu hohen ~ ausgesetzt sein

Iso|top  〈n. 11〉 chem. Element, das dieselbe Ordnungszahl im periodischen System hat wie ein anderes Element, dessen Atomkern aber eine verschiedene Zahl von Neutronen enthält [<grch. isos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige