Wahrig Wissenschaftslexikon Amiant - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amiant

Ami|ant  〈m. 1; unz.; Min.〉 langfaseriges, grasgrünes, seidenglänzendes Mineral [<grch. amiantos ”unbefleckt, rein“ <a ”nicht“ + miainein ”beflecken“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ra|mi|fi|zie|ren  〈V. refl.; hat; Biol.〉 verästeln, verzweigen [<lat. ramus ... mehr

♦ Nu|cle|us  〈m.; –, Nu|clei [–kle:i]; Biochem.〉 = Nukleus

♦ Die Buchstabenfolge nu|cl… kann in Fremdwörtern auch nuc|l… getrennt werden.

Nach|be|hand|lung  〈f. 20; Med.〉 zusätzl. Behandlung nach der eigtl. Behandlung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige