Wahrig Wissenschaftslexikon Amnesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amnesie

Am|ne|sie  〈f. 19; Med.〉 Gedächtsnisstörung, (vorübergehender) Gedächtnisverlust [<grch. a ”nicht“ + mnesis ”Erinnerung“;
Verwandt mit: Amnestie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

t  1 〈Abk. für〉 Tonne (Gewicht) 2 〈Zeichen für〉 2.1 Zeit ... mehr

Klang|kör|per  〈m. 3; Mus.〉 1 klängeerzeugender Gegenstand, Hohlkörper eines Musikinstruments 2 〈geh.〉 Gesamtheit der Musiker eines Orchesters ... mehr

Blü|ten|kelch  〈m. 1; Bot.〉 äußerer, oft verwachsener Teil einer doppelten Blütenhülle

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige