Wahrig Wissenschaftslexikon Amphibole - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amphibole

Am|phi|bo|le  〈Pl.; Min.〉 Gruppe weitverbreiteter gesteinsbildender Minerale, z. B. Hornblende [<grch. amphi ”zweifach“ + ballein ”werfen“; → Amphibolie]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

 〈V. 145; ist〉 I 〈V. i.〉 I.I 〈von Lebewesen〉 sich zu Fuß fortbewegen, laufen, nicht fahren 2 weggehen, sich entfernen, abreisen, wegfahren, auswandern ... mehr

Up|load  〈[pld] n. 15; IT〉 Ggs Download 1 das Heraufladen, Kopieren von Dateien vom eigenen Computer auf einen anderen Computer, z. B. auf einen Server im Internet ... mehr

Krebs 1  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger eines Unterstammes der Gliederfüßer, ausgezeichnet durch zwei Fühlerpaare, drei Paar kauende Mundgliedmaßen (Kieferfüße), Kiemenatmung, jedes Körpersegment kann Beine tragen: Crustaceae; Sy Krebstier ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige