Wahrig Wissenschaftslexikon Amphigonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amphigonie

Am|phi|go|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 zweigeschlechtige Fortpflanzung durch Ei u. Samenzelle; Ggs MonogeneseGgs Monogonie [<grch. amphie ”zweifach“ + gone ”Erzeugung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Spring|na|ger  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Familie der Nagetiere, oft mit stark verlängerten Hinterbeinen u. langem Balancierschwanz: Dipodidae

Gau|men|man|del  〈f. 21; Anat.〉 in den Gaumenbogen biegendes, mandelförmiges Organ: Tonsilla palatina; Sy Gaumentonsille ... mehr

In|ter|net|sur|fen  〈[–sœ:–] n.; – od. –s; unz.; IT〉 das Surfen im Internet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige