Wahrig Wissenschaftslexikon Amphigonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Amphigonie

Am|phi|go|nie  〈f. 19; unz.; Biol.〉 zweigeschlechtige Fortpflanzung durch Ei u. Samenzelle; Ggs MonogeneseGgs Monogonie [<grch. amphie ”zweifach“ + gone ”Erzeugung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Netz|haut|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 teils entzündliche, teils degenerative Veränderung der Netzhaut

Atem|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 bewusste Art, Technik des Atmens (von Sängern, Schauspielern u. a.)

te|leo|lo|gisch  〈Adj.〉 auf Teleologie beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige