Wahrig Wissenschaftslexikon Anabiose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anabiose

Ana|bio|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 das Wiederaufleben von Pflanzen u. niederen Tieren nach Eintreten günstiger Lebensbedingungen, nachdem zuvor durch lange andauernde Hitze, Kälte od. Trockenheit die Lebenstätigkeit auf ein Minimum herabgesetzt war [<grch. Ana… + bios ”Leben“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Eich|kat|ze  〈f. 19; Zool.〉 = Eichhörnchen; oV Eichkätzchen ... mehr

Durch|mus|te|rung  〈f. 20; Astron.〉 Sternkatalog, der für eine bestimmte Stelle des Himmels alle Sterne bis zu einer bestimmten Helligkeit verzeichnet

Land|kärt|chen  〈n. 14; Zool.〉 Tagfalter, Frühjahrsgeneration braun, Sommergeneration schwarz mit hellen Flügelbinden: Araschnia levana

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige