Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anabolikum

Ana|bo|li|kum  〈n.; –s, –li|ka; Pharm.〉 den Aufbaustoffwechsel fördernder Wirkstoff, im Sport unerlaubt als leistungssteigerndes Mittel verwendet [zu grch. anabole ”Erdaufwurf“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aze|ty|len  〈n. 11; unz.; Chem.〉 farbloses, fast geruchloses, brennbares Gas, wird aus der therm. Zersetzung von Methan gewonnen, besonders für das autogene Schweißen verwendet; oV Acetylen; ... mehr

♦ Elek|tro|ma|gnet  auch:  Elek|tro|mag|net  〈m. 16〉 Gerät zur Erzeugung eines Magnetfeldes durch elektrischen Strom ... mehr

Pas|sa|ca|glia  auch:  Pas|sa|cag|lia  〈[–kalja] f.; –, –gli|en [–ljn]; Mus.〉 1 〈urspr.〉 span.–ital. Tanz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige