Wahrig Wissenschaftslexikon Anämie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anämie

An|ä|mie  〈f. 19; unz.; Med.〉 = Blutarmut [<grch. anaimia ”Blutlosigkeit“ <an ”nicht“ + haima ”Blut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Im|ma|te|ri|a|lis|mus  〈m.; –; unz.; Philos.〉 nach Berkeley die Auffassung, dass die Materie keine Realität habe, sondern nur Geistiges wirklich sei

Eg|ge  〈f. 19; Landw.〉 kammartiges Gerät zum Lockern, Zerkrümeln u. Einebnen des Ackerbodens [<ahd. egida ... mehr

ag|gres|siv  〈Adj.〉 1 angreifend 2 angriffslustig, streitsüchtig ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige