Wahrig Wissenschaftslexikon Analeptikum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Analeptikum

Ana|lep|ti|kum  〈n.; –s, –lep|ti|ka; Pharm.〉 Anregungsmittel für den Kreislauf, z. B. Koffein, Kampfer; Sy Belebungsmittel [zu grch. analeptikos ”wiederherstellend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Wissenschaftslexikon

Halm|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie kleiner, unansehnlicher, meist grünäugiger Fliegen, deren Larven oft in großer Zahl an Gräsern u. Getreide saugen u. dadurch sehr schädlich werden können: Chloropidae; Sy Grünauge ... mehr

zart  〈Adj.; –er, am –es|ten〉 1 schwach, dünn, empfindlich (Pflanze) 2 zerbrechlich, fein, dünn (Gegenstand) ... mehr

Di|a|pa|son  〈Mus.〉 I 〈m. od. n.; –s, –s od. –so|ne〉 1 altgrch. Oktave 2 Orgelregister ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige