Wahrig Wissenschaftslexikon Analgesie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Analgesie

An|al|ge|sie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Schmerzlosigkeit, Aufhebung, Betäubung der Schmerzempfindung; Sy Analgie [<grch. analgesia; zu an ”nicht“ + algos ”Schmerz“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ak|kom|pa|gnie|ren  auch:  ak|kom|pag|nie|ren  〈[–panji–] V. t.; hat; Mus.; veraltet〉 begleiten ... mehr

Scham|lip|pen  〈Pl.; Anat.〉 die äußeren weibl. Geschlechtsorgane ● die äußeren, 〈od.〉 großen ~ zwei größere, mit Schamhaaren bedeckte Hautfalten, die an der von ihnen gebildeten Schamspalte zusammenstoßen; ... mehr

Lehr|ling  〈m. 1〉 1 Jugendliche(r) während der Lehrzeit 2 〈heute amtl.〉 Auszubildende(r) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige