Wahrig Wissenschaftslexikon Anamnese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anamnese

Ana|mne|se  auch:  Anam|ne|se  〈f. 19〉 1 〈Med.〉 Vorgeschichte einer Krankheit 2 〈bei Plato〉 Wiedererkennung der (vorgeburtl.) Ideen [<grch. anamnesis ”Rückerinnerung“ <ana ”zurück“ + mimneskein ”erinnern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

na|tur|wid|rig  〈Adj.〉 gegen die Naturgesetze laufend, unnatürlich

Na|tur|heil|ver|fah|ren  〈n. 14〉 Verfahren nach der Naturheilkunde

log|a|rith|mie|ren  auch:  lo|ga|rith|mie|ren  〈V. t. u. V. i.; hat; Math.〉 den Logarithmus feststellen (von) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige