Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anaphrodisiakum

An|aph|ro|di|si|a|kum  〈n.; –s, –ka; Pharm.〉 den Geschlechtstrieb herabsetzendes Mittel; Ggs Aphrodisiakum [<grch. an ”nicht“ + Aphrodite, der grch. Liebesgöttin]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sys|tem|soft|ware  〈[–sftw:(r)] f. 10; unz.〉 speziell auf ein EDV–System u. dessen Aufgabenbereich zugeschnittene Software

Na|del|dru|cker  〈m. 3〉 Ausgabeeinheit einer EDV–Anlage zum Druck von Text u. Grafik mittels feiner Nadeln auf ein Farbband, ermöglicht ein Drucken von Durchschlägen

Chol|an|gi|om  auch:  Cho|lan|gi|om  〈[çol–] n. 11; Med.〉 Geschwulst im Bereich der Gallenwege ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige