Wahrig Wissenschaftslexikon Anasarka - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anasarka

Ana|sar|ka  〈f.; –; unz.; Med.〉 Hautwassersucht, Hautödem, krankhafte Speicherung von großen Flüssigkeitsmengen im Unterhautzellgewebe, die meist durch eine teigartige Schwellung erkennbar wird [<ana… + grch. sarx, Gen. sarkos ”Fleisch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mo|ti|va|ti|on  〈[–va–] f. 20〉 1 Begründung 2 〈Psych.〉 Gesamtheit der Motive, die nicht unmittelbar aus äußeren Reizen abgeleitet sind ... mehr

Funk 2  〈[fnk] m.; –s; unz.; Mus.〉 Stilrichtung der Popmusik mit einem dominanten, gleichberechtigten Bassrhythmus u. meist intonationslosen Melodien [engl.–amerikan.; zu funky ... mehr

Fi|xa|ti|on  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Ruhigstellung eines gebrochenen od. sonst kranken Gliedes durch Verband 2 〈Anat.〉 Befestigung von Organen, z. B. des Darmes durch das Gekröse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige