Wahrig Wissenschaftslexikon Anbruch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anbruch

An|bruch  〈m. 1u〉 I 〈unz.〉 1 Beginn, Anfang, Start 2 krankes, fauliges Holz 3 〈Jägerspr.〉 in Fäulnis übergehendes Wild ● der ~ einer Epoche; bei ~ der Nacht II 〈zählb.; Bgb.〉 angebrochene Masse nutzbarer Mineralien

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kön|nen  〈V. 171; hat〉 I 〈V. i.; Modalverb in Verbindung mit Inf.; Perf.: hat können〉 1 fähig sein, imstande sein, in der Lage sein (etwas zu tun), etwas gelernt haben 2 dürfen, berechtigt sein ... mehr

Lern|ziel  〈n. 11〉 in einem Lernprogramm angestrebtes Ziel

Sti|bi|um  〈[sti–] n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Sb〉 = Antimon [lat.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige