Wahrig Wissenschaftslexikon Andorn - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Andorn

An|dorn  〈m. 1; Bot.〉 früher arzneilich verwendeter Lippenblütler: Marrubium vulgare [<ahd. andorn; dunkler Herkunft]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Syn|dak|ty|lie  〈f. 19; Med.〉 erbliche, angeborene Verwachsung von Fingern od. Zehen [<grch. syn ... mehr

Po|ly|kar|bo|nat  〈n. 11; Abk.: PC; Chem.〉 thermoplastischer Kunststoff, der durch Polykondensation von Bis–Phenolen u. Kohlensäureestern hergestellt wird; oV Polycarbonat ... mehr

Mem|brum  auch:  Memb|rum  〈n.; –s, Mem|bra; Med.〉 Körperglied ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige