Wahrig Wissenschaftslexikon Andrözeum - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Andrözeum

♦ An|drö|ze|um  〈n.; –s; unz.; Bot.〉 männl. Blütenteile, Gesamtheit der Staubblätter [<grch. aner, Gen. andros ”Mann“]

♦ Die Buchstabenfolge an|dr… kann in Fremdwörtern auch and|r… getrennt werden.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Zel|lu|lo|se  〈f. 19; unz.〉 Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände, chemisch ein aus Glucosemolekülen aufgebautes Polysaccharid; oV 〈fachsprachl.〉 Cellulose ... mehr

CAE  〈IT; Abk. für engl.〉 Computer Aided Engineering (computerunterstütztes Ingenieurwesen), umfasst CAD, CAP, CAM u. CAQ

Gu|a|ja|kol  〈n. 11; unz.; Chem.; Med.〉 Pflanzenstoff, der in Buchenholzteer u. dem Harz des Guajakbaums vorkommt, wird in Lebensmitteln als Aromazusatz u. in Hustenmitteln verwendet [→ Guajakbaum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige