Wahrig Wissenschaftslexikon Androgenese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Androgenese

♦ An|dro|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 Entwicklung eines Lebewesens aus einer befruchteten Eizelle, die nach dem Zugrundegehen des weiblichen Kerns nur durch den väterlichen Chromosomensatz bestimmt wird [<grch. aner, Gen. andros ”Mann“ + Genese]

♦ Die Buchstabenfolge an|dr… kann in Fremdwörtern auch and|r… getrennt werden.
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Schwert|lei|te  〈f. 19; MA〉 Ritterschlag, feierl. Übergabe eines Schwertes an den Knappen als Zeichen der Aufnahme in den Ritterstand

Fin|ger|satz  〈m. 1u; Mus.〉 Bezeichnung des zweckmäßigen Verwendens der einzelnen Finger beim Spielen eines Musikinstrumentes ● Noten mit ~ versehen die Verwendung der einzelnen Finger mit Zahlen über od. unter den Noten bezeichnen ... mehr

di|o|phan|tisch  〈Adj.; Math.; in der Fügung〉 ~e Gleichung G. mit mehreren Unbekannten, für die Lösungen mit ganzen Zahlen zu suchen sind [nach dem grch. Mathematiker Diophantos, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige