Wahrig Wissenschaftslexikon Anemometer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anemometer

Ane|mo|me|ter  〈n. 13; Meteor.〉 = Windmesser [<grch. anemos ”Wind“ + metron ”Maß“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gla|zi|al|zeit  〈f. 20〉 = Eiszeit

Chunk  〈[tnk] m. 6〉 Informationseinheit, die (durch Transfer bei Lernprozessen) im Kurzzeitgedächtnis gespeichert werden kann ● das gleichzeitige Speichern mehrerer ~s im Kurzzeitgedächtnis nennt man ~ing [engl., ”großes Stück, Teil von etwas Größerem“]

vi|va|ce  〈[vivat] Mus.〉 lebhaft (zu spielen) [ital., ”lebhaft, munter“ <lat. vivax ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige