Wahrig Wissenschaftslexikon aneuploid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

aneuploid

an|eu|plo|id  auch:  an|eup|lo|id  〈Adj.; Biol.〉 eine ungleiche Anzahl der Chromosomen od. ein nicht ganzzahliges Vielfaches davon aufweisend; Ggs euploid [<grch. an ”nicht“ +eu ”reichlich“ + zweiter Teil von diploid]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Sack|pfei|fer  〈m. 3; Mus.〉 = Dudelsackpfeifer

Äh|re  〈f. 19; Bot.〉 Blütenstand mit ungestielten Einzelblüten an der verlängerten Hauptachse ● die ~n der Getreidearten und vieler Gräser ähren– od. rispenartige Blütenstände, die aus Ährchen aufgebaut sind; ... mehr

Spaß|kul|tur  〈f. 20; unz.; meist abwertend〉 laute, unterhaltsame, von den Massenmedien dominierte Kultur (einer Gesellschaft); Sy Unterhaltungskultur; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige