Wahrig Wissenschaftslexikon Aneurysma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Aneurysma

An|eu|rys|ma  〈n.; –s, –rys|men od. –rys|ma|ta; Med.〉 örtl. begrenzte, sackartige Erweiterung eines Blutgefäßes (bes. einer Arterie) [<grch. aneurysma; zu aneurynein ”erweitern“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Büh|nen|fas|sung  〈f. 20〉 Bearbeitung für die Aufführung im Theater ● die ~ einer Erzählung, eines Romans, Films

Dem|öko|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Ökologie, das sich mit den Wirkungen der Umweltfaktoren auf die Gesamtheit einer Population befasst [<grch. demos ... mehr

Ga|man|der  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Lippenblütler: Teucrium ● Echter ~ mit purpurroten Blüten u. fünfzahnigem Kelch, Volksheilmittel gegen Bronchialkatarrh, Durchfall u. Gicht: T. chamaedrys ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige