Wahrig Wissenschaftslexikon Angiogenese - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Angiogenese

An|gio|ge|ne|se  〈f. 19; Med.〉 Wachstum neuer Blutgefäße [<grch. aggeion ”Gefäß“ + genesis ”Erzeugung, Ursprung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Wissenschaftslexikon

ob|ses|siv  〈Adj.; bes. Psych.〉 zwanghaft

Er|len|zei|sig  〈m. 1; Zool.〉 einheim., Körner fressender Finkenvogel, häufig im Käfig gehalten: Carduelis spinus

Fi|na|le  〈n. 13 od. n. 15〉 1 〈allg.〉 Schlussteil (als Höhepunkt) 2 〈Mus.〉 Schlusssatz (einer Sinfonie), Schlussteil (einer Oper od. Sinfonie) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige