Wahrig Wissenschaftslexikon Angiostatin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Angiostatin

An|gio|sta|tin  〈n. 11; Med.〉 Stoff, der die Neubildung von Blutgefäßen hemmt, wird in der Krebstherapie angewendet [<grch. aggeion ”Gefäß“ + statos ”stehend“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Aku|pres|sur  〈f. 20; Med.〉 der Akupunktur entsprechende Heilbehandlung, wobei anstelle der Nadeln der Druck der Finger benutzt wird [<lat. acus ... mehr

Pflan|zen|leh|re  〈f. 19; unz.〉 = Botanik

♦ in|tra|oral  〈Adj.; Med.〉 innerhalb der Mundhöhle (gelegen) [<lat. intra ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige