Wahrig Wissenschaftslexikon anisotrop - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

anisotrop

an|iso|trop  〈Adj.〉 nicht nach allen Richtungen hin gleiche chem.–physikal. Eigenschaften aufweisend; Ggs isotrop [<grch. an ”nicht“ + iso ”gleich“ + trepein ”wenden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|ta–Stel|lung  〈f. 20; chem. Zeichen: m〉 Anordnung zweier Substituenten in ringförmigen Kohlenstoffverbindungen, die durch ein dazwischenliegendes Kohlenstoffatom getrennt sind

Licht|re|gie  〈[–i:] f. 19; unz.; Theat.〉 Benutzung von Lichteffekten für die Inszenierung eines Theaterstückes

Bass  〈m. 1u; Mus.〉 1 Kontrabass, Bassgeige, Bassgitarre 2 tiefste Tonlage bei Musikinstrumenten, z. B. Bassflöte, Bassklarinette ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige