Wahrig Wissenschaftslexikon Ankylose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ankylose

An|ky|lo|se  〈f. 19; Med.〉 = Gelenkversteifung (2) [zu grch. ankylos ”gekrümmt“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Lam|pre|te  auch:  Lamp|re|te  〈f. 19; Zool.〉 größter Vertreter der Rundmäuler: Petromyzon marinus; ... mehr

War|zen|schwein  〈n. 11; Zool.〉 Wildschwein mit warzenförmigen Auswüchsen am Kopf: Phacochoerus aethiopicus

BSB  〈Abk. für〉 Biochemischer Sauerstoffbedarf, wichtiger Parameter zur Beurteilung der Qualität eines Gewässers anhand des oxidativen Abbaus organ.Substanzen durch Mikroorganismen, der mit einem Sauerstoffverbrauch gekoppelt ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige