Wahrig Wissenschaftslexikon Anorexie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anorexie

An|o|re|xie  〈f. 19; unz.; Med.〉 extreme Appetitlosigkeit u. Unlust zur Nahrungsaufnahme, beispielsweise bei Magen–Darm– od. Infektionskrankheiten; →a. Magersucht [<An1 + grch. orexis ”Appetit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

se|quen|zie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Mus.〉 eine Sequenz wiederholen 2 〈Genetik〉 ein Genom ~ die Abfolge der Nukleotide innerhalb eines Genoms bestimmen ... mehr

Keil|bein  〈n. 11; Anat.〉 mittlerer Knochen der Schädelbasis: Os sphenoides; Sy Sphenoid ... mehr

Mi|ni|van  〈[–væn] m. 6; Kfz〉 Großraumlimousine in der Art eines Kleintransporters, Kleinbus [<Mini… ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige