Wahrig Wissenschaftslexikon Anorgasmie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anorgasmie

An|or|gas|mie  〈f. 19; Med.〉 das Fehlen, Ausbleiben des Orgasmus [<grch. an ”nicht“ + orgasmos; zu organ ”reifen, schwellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dau|men  〈m. 4〉 1 zweigliedriger, stärkster Finger der Hand, der sich gegen die übrigen vier Finger bewegen lässt 2 〈Tech.〉 Griffhebel ... mehr

Neo|na|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Physiologie u. Pathologie Neugeborener befasst [<lat. neonatus ... mehr

Kaus|tik  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Gewebszerstörung durch Hitze, chemische Ätzmittel od. elektr. Strom (Elektro~); Sy Kauterisation ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige