Wahrig Wissenschaftslexikon Anoxie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Anoxie

An|o|xie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Sauerstoffmangel in den Geweben [<A…1 + grch. oxys ”scharf, sauer“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ar|chi|tek|ten|kam|mer  〈[–çi–] f. 21〉 gesetzliche Vertretung der Architektinnen u. Architekten zur Wahrung ihrer Interessen u. Überwachung ihrer Berufsordnung

Bau|mi|nis|te|ri|um  〈n.; –s, –ri|en〉 Ministerium, das für das Bauwesen zuständig ist

ver|fei|nern  〈V. t.; hat〉 feiner machen, verbessern ● den Geschmack einer Speise ~; seinen Geschmack ~; die Technik der Mannschaft hat sich im Lauf der Zeit verfeinert; eine Soße, Suppe mit Sahne ~

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige