Wahrig Wissenschaftslexikon Ansatz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ansatz

An|satz  〈m. 1u〉 1 das Ansetzen 2 Anlauf 3 Beginn, erstes (wahrnehmbares) Anzeichen 4 Keim, Ausgangspunkt 5 〈Pharm.〉 Zusammenstellung aller notwendigen Bestandteile für ein Präparat 6 Maschinenteil, Werkstück, an das ein anderes angesetzt werden kann, Zusatzstück, Mundstück 7 etwas, das sich angesetzt hat (Fett~) 8 Stelle, an der ein zum Körper gehörender Teil beginnt (Haar~, Brust~) 9 〈bei Rechenaufgaben〉 Umsetzung von gegebenen Tatsachen in Rechengrößen 10 〈bei Bläsern, Streichern, Sängern〉 Art der Tonerzeugung 11 Schätzung, Festsetzung (von Preisen, Summen) ● in ~ bringen in Rechnung stellen; einen weichen, harten, reinen, unreinen ~ haben; die ersten Ansätze zu schriftstellerischer Arbeit; jeder Widerspruch wurde schon im ~ erstickt; seine Argumentation ist schon im ~ falsch; den falschen, richtigen Ansatz wählen

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

♦ Re|tro  〈m. od. n.; – od. –s; unz.; umg.; meist in Zus.〉 Stilrichtung od. Mode, die Trends vergangener Epochen aufgreift (~design) [engl.]

♦ Die Buchstabenfolge re|tr… kann in Fremdwörtern auch ret|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –traktion, –tribution ... mehr

Grab|fü|ßer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Klasse der Weichtiere, leben im Meeresboden: Scaphopodae

Pe|ri|ar|thri|tis  auch:  Pe|ri|arth|ri|tis  〈f.; –, –thri|ti|den; Med.〉 Entzündung der gelenkumgebenden Teile ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige